Leben+Krim

 

 

In Anna Eisermanns Arbeiten, dominiert durch einen starken Farbauftrag, mischen sich Gegenständlichkeit, Phantasie und Abstraktion. Ihre traditionell realistish ausgeriechtete Ausbildung vermittelte ihr eine handfeste Grundlage von Regeln und Techniken, die sie mit neuen Impulsen zu einer eigenen „neosurrealistischen“ Bildsprache verbindet, Mit kraftfollem Gestus und hoher Sensibilität für Nuancen entwirft sie großflächige leuchtende Farbräume, in die sie nicht selten Figuren stellt. Ihre Bilder wirken metapfysisch und rätzelhaft und sind inspiriert vom besonderen Licht magischer Landschaften auf der Krim und überall. Schon jetzt zählt die Kunstpreisträgerin Anna Eisermann zu den großen Talenten des Kunstmarktes.

Ausstllungseröffnung am 10.05.2014 um 17.30

Kuratoren: Stefan Remmert, Klaas Windmöller

Galerie „Kunst des Jahrhunderts“in der Sprengel Villa

c/o Agentur&Verlag REMMBRAND Nienburgerstraße 14a 30167 Hannover

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s